Glasfaseranbindung

Glasfaseranbindung

Kommunizieren ohne Tempolimit

Die Glasfaser-Technologie bedeutet im Bereich der Breitbandanbindung einen Quantensprung. Das Glasfaseranbindung bietet entscheidende Vorteile: Einerseits  ermöglicht sie höhere Bandbreiten, andererseits ist das Glasfasernetz auch erheblich weniger störanfällig. Anders als bei DSL- oder Kabel-Anschlüssen werden die Daten bei Glasfaserverbindungen mit Hilfe von Lichtimpulsen übertragen. Die Deutsche Telekom ist Marktführer im Ausbau der Glasfaser-Technologie, welche die schnellste Datenanbindung ermöglicht, die es aktuell gibt. Die hauchdünnen Lichtleiter transportieren schon heute Daten weit jenseits der DSL-Kapazität, selbst Gigabit-Geschwindigkeiten sind damit in Zukunft möglich.

Unsere Festnetzleistungen

Ihr Einstieg ins Gigabit-Internet

Wer in unsere digitalen und agilen Zeit Erfolg haben will, muss schneller sein als der Wettbewerb. Glasfaser ist daher die Technologie unserer Zeit, denn sie transportiert Daten mit höchstmöglicher Geschwindigkeit. Die brauchen wir auch, denn die Anwendungen von morgen erfordern erheblich höhere Datenmengen und Bandbreiten als bisher. Mit moderner Glasfasertechnologie eröffnen Sie Ihrem Unternehmen viele neue Möglichkeiten und verfügen über eine zukunftssichere Technologie, die weltweit eingesetzt wird.

Ihre Vorteile mit Glasfasertechnik:

  • Garantierte Verfügbarkeit
  • Garantierte Bandbreite
  • Skalierbar
  • Synchroner Datenverkehr
  • Eigene Servicehotline
  • Backup Szenarien
  • Direkte Anbindung in das Telekom-Hauptnetz ohne Verteilung der Leistung
  • Ihre eigene direkte Leitung
  • Im neuen IP-Netz wird alles, sogar die Sprache digital in Daten umgewandelt

Marktführer im Glasfasernetz

Mit mehr als 500.000 Kilometern unterhält die Telekom das größte Glasfasernetz in Europa, und Jahr für Jahr kommen 40.000 bis 60.000 Kilometer dazu. Im Vergleich dazu sind die Wettbewerbsanbieter weit abgeschlagen. Viele Jahre lang  waren die herkömmlichen Kupferkabel für Firmen-Internetzugänge völlig ausreichend. Von den ersten DSL-Anschlüssen mit 6 MBit/s konnte die Bandbreite durch immer mehr technische Neuerungen auf inzwischen immerhin 250 MBit/s gesteigert werden. Gleichzeitig stieg jedoch der Bedarf an Bandbreite durch die zunehmende Digitalisierung von Geschäftsprozessen immer weiter und konnte durch DSL-Anschlüsse nicht mehr bedient werden. Spätestens seit dem Wegfall von ISDN und der damit einhergehenden Verschmelzung von Telefonie und Daten spielen breitbandige und ausfallsichere Internetzugänge eine deutlich zentralere Rolle als noch vor wenigen Jahren. Die Umstellung auf moderne Glasfaser-Technologie ist für Unternehmen heute unumgänglich.

Sie möchten mehr erfahren oder Ihren Online-Termin vereinbaren?